Hey, ich bin Lea, Fotografin und Architekturliebhaberin mit sizilianischen Wurzeln.

Meine Fotografie ist eine Symbiose aus Editorial-Chic mit modernem und elegantem Vibe, geprägt von der ungefilterten Authentizität dokumentarischer Fotografie. 

Fotografie-Stil: Editorial-Chic & dokumentarische Fotografie

Lassen sich diese Stile überhaupt verbinden? Guter Punkt – auf den ersten Blick könnten Editorial und Dokumentationsstil als Gegensätze erscheinen. Editorial-Fotografie neigt dazu, gestellte und inszenierte Bilder zu verwenden, während der Dokumentarstil auf ungezwungene, authentische Momente setzt. Die Kunst besteht jedoch darin, diese scheinbaren Gegensätze zu einer harmonischen Einheit zu verschmelzen. 


 
Wie ich diesen Spagat trotzdem schaffe? 

Eleganz und Authentizität: eure Geschichte in Bildern 

 

  • Inszenierte Eleganz für formelle Porträts und gestellte Szenen.
  • Dokumentarische Erzählung fängt spontane Emotionen und Details ein.
  • Experimentelle Elemente, die kreative Beleuchtung und ungewöhnliche Perspektiven integrieren.
  • Modebewusstsein in natürlichen, entspannten Einstellungen.
  • Erzählerischer Workflow, der den Fokus auf authentische Momente legt. 



Mein Hintergrund

Angefangen intensiv zu fotografieren, habe ich vor ungefähr 6 Jahren während meines Studiums. Mit diesem Hintergrund in Denkmalpflege und Innenarchitektur habe ich nicht nur ein Auge für Schönheit und Ästhetik, sondern auch eine tiefgreifende Verbindung zu Vergänglichkeit und Einzigartigkeit entwickelt. 
Mein Studium hat meine Perspektive geschärft, um nicht nur offensichtliche Momente, sondern auch die Atmosphäre und emotionale Tiefe in meinen Bildern einzufangen. 

Mein Interesse an Denkmalpflege, Design und Innenarchitektur spiegelt sich in meinem Fotografie-Stil wider. Ich liebe es, nicht nur das Offensichtliche festzuhalten, sondern auch die subtilen Nuancen, die den Charakter eines Moments ausmachen. 
Ähnlich wie bei der Restaurierung alter Gebäude, versuche ich, die authentische Essenz jedes Augenblicks hervorzuheben und gleichzeitig die zeitlose Eleganz einzufangen. Die Liebe zum Detail und die Wertschätzung für Vergänglichkeit spiegeln sich in jedem meiner Bilder wider. 

Ganz unabhängig davon ist mir besonders eins sehr wichtig: Spaß an der Fotografie und eine Atmosphäre in der sich alle wohlfühlen und ganz sie selbst sein können.
Ich weiß, wie seltsam es sein kann, vor der Kamera zu stehen. Deswegen lasse ich euch auch nicht alleine, gebe euch gern kleine Tipps oder Anregungen, Sicherheit und Selbstbewusstsein und richte mich nach eurer Stimmung. Vor jedem Shooting gibt's einen kleinen Shooting-Guide an die Hand.

Slow Travel Journey

Neben meinem Schwerpunkt in der Hochzeits- und Paarfotografie verwirkliche ich meine persönliche Challenge des Entschleunigen in der Slow Travel Fotografie. 
Durch meine sizilianischen Wurzeln bin ich mit der italienischen Kultur aufgewachsen. 

Wo? 

Du findest mich für Projekte in Stuttgart, Baden-Württemberg aber auch europaweit.
Ich freue mich auf deine unverbindliche Anfrage! 

Noch Fragen?

Mit welchem Equipment fotografierst du?

Created with Sketch.

Ich fotografiere mit meiner SonyAlpha7IV und diversen Objektiven, je nach Location und Situation. Mein go-to Objektiv, hauptsächlich bei Hochzeiten, ist das Tamron 28-75mm f2.8. Bei Portrait- oder Paarshootings liebe ich das Sigma 85mm f1.4 und das Samyang 135mm f1.8. Als Backup habe ich immer noch meine Sonya6000 dabei.

Was ist ein Verlobungsshooting?

Created with Sketch.

Ein Verlobungsshooting dient primär dazu, erste Erfahrungen vor der Kamera zu sammeln. Ihr lernt schon einmal meine Arbeitsweise kennen, übt ein paar Posen ein und ich lerne euch besser kennen. So seid ihr für das Fotoshooting am Hochzeitstag bestens vorbereitet! :)

Plus: ihr habt direkt tolle Fotos, die ihr für eure Einladungskarten verwenden könnt.

Was ist, wenn das Wetter am Shootingtag nicht mitspielt?

Created with Sketch.

Schon mal im Regen getanzt? :D Je nach Wettersituation und kurzfristiger Änderung lässt sich das Shooting natürlich verschieben, es sei denn, ihr habt kein Problem damit aus dem Wetter einen besonderen Vibe für euren Bildlook zu machen.

Wie lange dauert ein Shooting?

Created with Sketch.

Das kommt ganz auf das gebuchte Angebot an, kann aber bei Portrait- oder Paar-fotografie zwischen 30 und 90 Minuten betragen. Für eure Hochzeiten könnt ihr mich stundenweise oder den ganzen Tag buchen. Schaut doch einfach mal bei Leistungen rein :)

 Fotografierst du alleine? 

Created with Sketch.

Bei Hochzeitsreportagen und größeren Shootings begleitet mich Philipp, mein Assistent und Partner in Crime. 

Er geht mir zur Hand, wenn es um das Equipment geht oder Organisation. Gerade bei getrennten Ereignissen wie zum Beispiel dem Getting Ready ist es von Vorteil, im Team zu arbeiten. So können wir euren Hochzeitstag lückenlos festzuhalten und alle noch so kleinen aber bedeutenden Augenblicke einfangen!

Was soll ich anziehen?

Created with Sketch.

Als Vorbereitung für jedes Shooting, habe ich den passenden Shooting-Guide für euch erstellt. Hier bekommt ihr Tipps, was sich auf Bildern besonders gut und was sich eher nicht so gut macht. Abgesehen davon sollt ihr euch natürlich wohl und nicht verkleidet fühlen :)

Wann fotografierst du am liebsten?

Created with Sketch.

Ich bin ein absoluter Fan davon, natürliches Licht bestmöglich zu nutzen. Deswegen fotografiere ich am liebsten am frühen Morgen, späten Nachmittag oder frühen Abend. Das warme Licht und Licht/Schattensituationen sind für mich das Salz in der Suppe :D

Wann findet das Brautpaarshooting statt und wie viel Zeit sollen wir dafür einplanen? 

Created with Sketch.

Da richte ich mich ganz nach euch. Sowohl den Zeitpunkt des Shootings als auch die Dauer könnt ihr natürlich frei wählen. Empfehlen kann ich euch für das Brautpaarshooting 30 bis 60 Minuten einzuplanen. Die ideale Zeit dafür ist etwa ein bis zwei Stunden vor Sonnenuntergang. Zu diesem Zeitpunkt steht die Sonne nicht mehr so steil am Himmel und wir erhalten keine harten Schatten im Gesicht, dafür aber eine wunderbare Atmosphäre.

Wie lange dauert es nach dem Shooting, bis ich die Bilder erhalte?

Created with Sketch.

Das kommt darauf an, wie viele Bilder du mit deinem Paket gebucht hast, tendenziell aber zwischen 2 und 4 Wochen. Die hochauflösenden und bearbeiteten Bilder stelle ich euch selbstverständlich ohne Wasserzeichen im JPEG-Format zur Verfügung. 

Bekomme ich die Bilder digital oder auch gedruckt?

Created with Sketch.

Bisher biete ich die Bilder nicht gedruckt an. Aber Gegenfrage: hättet ihr Interesse an einem Fotobuch?

Wo finden die Fotoshootings statt?

Created with Sketch.

Nach Absprache und Thema kann das stark variieren. Festhalten lässt sich aber, dass ich nach Möglichkeit natürliches Licht suche. Ansonsten bin ich im Umkreis Stuttgart, Ludwigsburg, Esslingen verfügbar, bei speziellen Anfragen oder Wünschen auch überall, wo ihr mich braucht.

Darf ich den Fotostil oder die Bearbeitung selbst auswählen?

Created with Sketch.

Generell habe ich meinen eigenen Foto- und Bearbeitungsstil. Falls der Shootingvibe aber bspw. einen Vintagetouch hat oder ihr besonders auf bewegte Bilder oder schwarz-weiß Bilder steht, kann ich das natürlich berücksichtigen.

Was, wenn ich super unbeholfen bin während des Shootings?

Created with Sketch.

Das ist ganz normal :D Aber unangenehm muss dir nichts sein. Hab ich schon erwähnt, dass ich besonders gut aussehe, wenn ich Posen vor mache? Oder auf dem Rücken liege wie ein Käfer, um den perfekten Shot zu bekommen?